Bam TEAM


"We don't have a philosophy, we have an attitude. And fun."

That's right, lots of fun. Stimmt´s, du wolltest gerade weiterklicken, oder? Können wir verstehen. Wir lesen auch keine Unternehmensphilosophien. Schon aus Prinzip. Oder wenn, gucken wir uns nur die Bilder an. Am Ende ist ja eh egal, wer sich was auf die Fahne schreibt, welche „Werte“ und „Visionen“ sie vor sich herträgt. Liest eh keiner. Und wenn, nimmt´s keiner Ernst.

 

Warum?

Weil am Ende nur zählt, ob unser Produkt dir etwas bringt. Etwas Einzigartiges. Etwas, das es woanders nicht gibt. Etwas, das du unbedingt haben möchtest. Dann ist es gut. Dass die Leute ihre Arbeit gerne machen? Geschenkt. "What's in for me?" ist die Frage um die sich alles dreht.


Deshalb gibt es auf unserer Website auch keine ellenlangen Texte über die unique selling propositions für unsere specific target groups. Wir erzählen einfach, wie das so läuft, bei und mit Bam Larsson. Warum wir versuchen, öfter "ja" als "nein" zu sagen, im JETZT zu leben und Erinnerungen zu schaffen. Warum es manchmal etwas anstrengend ist, mit dabei zu sein, immer aufregend und nie, wirklich niemals langweilig.

Und falls dir doch langweilig wird – schau dir einfach nur die Bilder an.


Wir machen das auch immer so.

Bam's Eltern


Team Bam Larsson Fisel Founder

Johannes Fisel

28, studierte Wirtschaftsingenieurwesen in Konstanz und Karlsruhe mit den Schwerpunkten SCM, Energiewirtschaft und Elektrotechnik.

 

Er sieht die Globalisierung als Chance, dass alle  Bevölkerungsgruppen an wirtschaftlichem Aufschwung partizipieren können und dieser nicht zu Lasten der Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern stattfindet.

 

 

Team Bam Larsson Hipper Founder

Jörg Hipper

29, studierte Betriebswirtschaftslehre mit Kunst und Philosophie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn.

 

Geboren 1986 in Süddeutschland hat er dort 1992 seinen Freischwimmer, 2006 sein Abitur und 2010 seine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen.

 

Für ihn ist Ökonomie stets ein Mittel zum Zweck. Das Ziel ist es schwere körperliche Arbeit, wirtschaftliche Not und unnötige Krankheiten abzuschaffen. Dabei ist Gewinn der Motor für die wirtschaftliche Entwicklung, er gehört aber niemals auf den Fahrersitz.

 


Bam's neuer engster Vertrauter

Simon Miller

23, hat nach einem Einjährigen Aufenthalt in Brasilien seine Ausbildung als Marketingkommunikationskaufmann abgeschlossen und studiert momentan Wirtschaftspsychologie im 5. Semester. 

 

Für ihn steht der Gedanke - Umweltschutz - und Faire Behandlung im Fokus. Er vermeidet Plastik wo er nur kann, nicht umsonst besteht seine halbe Wohnung aus Jutebeuteln, und wiederverwendbaren Einkaufstaschen aus bio Baumwollfaser, weil er Plastiktüten in Supermärkten keine Chance gibt.

Hintergrund


Bam's engste Vertraute kommen aus dem Süden der Republik. Kennengelernt habe sie sich während der gemeinsamen Schulzeit, wo sie zunächst aus fußballtechnischen Gründen zu erbitterten Rivalen wurden. Im Laufe der Jahre gewannen sie aber an Einsicht und Gelassenheit und so konnte sich eine echte Männerfreundschaft entwickeln.

 

Der gemeinsame Hang zum Unternehmertum und ähnliche Einstellungen hinsichtlich Nachhaltigkeit führte schließlich dazu, dass sich die beiden im Mai 2012 zusammenschlossen um Bam Larssons Mode zu verbreiten. Ein Schuss Idealismus, gepaart mit einer unversiegbaren Quelle an Kreativitat und den nötigen betriebswirtschaftlichen Kenntnissen macht die beiden zu einem perfekten Duo. Da Bam kontinuierlich älter wurde und nicht wie in den Lehrbüchern von Kindererziehung geschrieben, weniger Aufmerksamkeit wollte, sondern 3 mal so viel, entschlossen sich die Schöpfer von Bam, ihr "Kind" im Jahr 2017 in neue Gewässer vordringen zu lassen. So kam es, dass Bam Simon kennenlernte, dieser auf Grund der Geschichten eine ähnliche Männerfreundschaft zu Bam entwickelte und nun für Bam´s Auftritte verantwortlich ist.