Als Erster das neue T-Shirt sichern - Bam Larsson goes Crowdfunding

Das Sieger-Motiv aus unserer Umfrage gibt es jetzt als unschlagbares Crowdsourcing-Angobt für EUR 20,- zum Vorbestellen.


Die Kampagne läuft ab heute 10 Tage und wir sind aufgeregt wie vor dem ersten Date mit Astrid aus der 9A. Einmal ruhig durchatmen und los gehts!

Besser geht immer

Die letzten drei Jahre waren für uns eine spannende Zeit. Von der ersten Idee zum Konzept, vom ersten Design zum ersten T-Shirt, von der Gründung bis zum ersten Kunden, dann zum ersten Kunden, der nicht aus dem eigenen Familien- oder Freundeskreis stammt. Es ging stets Schritt für Schritt voran und jetzt stehen wir vor einem sehr großen Schritt. In welche Richtung? Nach oben würde ich sagen - auf eine neue Ebene.


Edit: Wie die Sache ausging erfahrt ihr in unserem Rückblick (kleiner Hinweis: gut).

Ein demokratisches T-Shirt?

Nachdem wir im Februar bereits etwas neues ausprobiert haben und euch bei der Auswahl des neuesten Designs ein gewaltiges Wörtchen haben mitreden lassen (hier gehts zu den Ergebnissen der Umfrage), gehen wir diesen Weg konsequent weiter und richten uns noch mehr nach euren Bedürfnissen aus.

Weniger auf Lager produzieren = günstigere T-Shirts

Wir sind Mitte 2012 mit der Idee gestartet fair gehandelte Kleidung aus Bio-Baumwolle durch ausgefallene Designs, coole Farben und moderne Schnitte, attraktiver zu machen und unter die Leute zu bringen. Und obwohl wir mit viel Herzblut und Aufwand einen guten Teil unserer T-Shirts ausverkauft haben, müssen wir zugeben, dass wir manche Dinge unterschätzt haben:

  • es gibt immer eine Größe, die nicht so gut läuft - mal ist es S, mal ist es L - XL geht komischerweise immer weg.
  • auch Bam Larsson kann sich mal irren wenn er sagt: "Das ist DER Shit! Das Shirt wird weggehen wie Smørrebrød"
  • der Preis: größe Modeketten bieten T-Shirts zu einem Bruchteil des Preises an, den wir verlangen müssen um die hohen Stückkosten für unsere limitierten Editionen auffangen zu können. Auch wenn jemand Bam Larsson und die Designs noch so gern mag, beim Preis hört für viele der Spaß auf

Nur 20,- EUR pro T-Shirt bei Vorbestellung

Deswegen haben wir uns dazu entschieden, für das Siegermotiv aus der Umfrage eine Crowdsourcing-Kampagne zu starten. Auf diese Weise können wir die T-Shirts bei Vorbestellung für sagenhafte 20,- EUR anbieten. Ein extrem niedriger Preis für ein T-Shirt in so einer niedrigen Auflagen und noch dazu in der bewährten Qualität. Selbstredend ist nach wie vor alles bio & fair.

Und so funktioniert's

  1. Zur Crowdfunding-Kampagne gehen
  2. Modell auswählen (Männer/Frauen, Größe, Farbe)
  3. Bestellung aufgeben

Sobald unser Kampagnenziel von 50 T-Shirts erreicht ist, wird der Kauf wirksam und die T-Shirts werden gedruckt. Der große Vorteil: es wird nur das produziert, was auch tatsächlich benötigt wird. Sollten die 50 Stück nicht erreicht werden, gibt es keine neuen T-Shirts und dir entstehen keine Kosten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0